Körperorientiertes Coaching

 

Der Körper ist der Ort unserer Emotionen. Konflikte, seelische Belastungen, unausgedrückte Gefühle und Gedanken können sich über Körpersignale zeigen. In Äußerungen wie z.B. „Der Schreck ist mir in die Glieder gefahren …“, „Ich habe die Nase voll …“, „Das geht mir an die Nieren …“, „Das geht mir unter die Haut…“ werden sie zum Teil ausgedrückt.

  

Ziele des Körperorientierten Coachings:

- in den Dialog mit dem Körper treten

- Loslassen von Verspannungen

- das eigene Körpererleben und die Erfahrungen im Zusammenhang verstehen lernen

- Förderung der Selbstwertschätzung

 

Was beinhaltet Körperorientiertes Coaching?

- Körperwahrnehmung

- Achtsamkeitsübungen

- Massage

- Entspannungs- und Atemübungen

- Arbeit mit inneren Bildern und Metaphern

- Energiearbeit

- Beratung